Erinnerungen

Erinnere mich an den, der mich geblockt hat, weil ich ein Idiot sei – vermute, dass er noch immer heroisch ist

Erinnere mich an die, die mich geblockt hat, weil ich zu abstrakt sei – vermute, dass sie trinkt

Erinnere mich an die, die mich geblockt haben, weil sie sich an mich nicht erinnern konnten, vermute, dass sie Würfelspiele spielen

Erinnere mich an die, die so taten, als seien sie einfach und bekämen schon beim Wort Jazz Hämorrhoiden, vermute, dass sie Beatles und Stones hören

Erinnere mich an mein Lesen von Handke, vermute, dass er Gedichte studiert

Erinnere mich an mein Schämen beim Anblick von Schamhaaren, vermute, dass der Begriff trotzdem schamlos wirkt

Erinnere mich an E. U. B. R., vermute, dass sie Fern sehen

Erinnere mich an S. R. L. H., sie sind tot.

Erinnere mich an das Kumpelnest mit seinem leuchtenden Interieur – was die Bar war, die Kellner, die Kandelaber und die hereinschneienden Berühmtheiten.

Erinnere mich an Liebe mit C. S. H. A. Und vermute, dass auch sie denken, das war eine andere Zeit, da waren wir großzügig

Erinnerungen

BlunatekTrollsoloVerhoovensjazzClemens Verhooven