Den Sound der Zeit zu treffen – nicht möglich – Moderne, Klänge, Sound, bei allem Respekt, Mike, Sie sind Angestellter eines weltweit agierenden Unternehmens.

Wie sich die Öffentlichkeit auf den Sound ihrer Zeit einigt, ein Rätsel

Da das Orchester im Graben sitzt – die Elektrischen erzeugen Replikation von Sound wie Dauergewitter mit abnehmender zunehmender Gewalt – Paula, das ist ein sehr schönes Büro. Danke, Frank.

Je häufiger darüber geredet wird – es erzeugt ein Amazing oder Adjektivlastiges – die Angst vor einem Tinnitus. Jack, ich bin Unternehmensberater, kein Psychopat.

Erfolg und unauffällige PR tragen einander – und in einer Woche sitzen wir wieder zusammen. Schreib doch auf: von den Anwälten und Richtern, die im Namen des Gesetzes agieren. Wenn genug Leute von dir behaupten, du bist betrunken, musst du dich vielleicht mal setzen oder den Ruhestand aufsuchen.

Ja klar, je häufiger darüber geredet wird

Den Sound der Zeit in Konserven pressen und ohne Resonanz ertönen lassen, ein Mikrophon an den Stein halten oder in eine Dose, mit Rückkopplungsverstärker, das erzeugt ein Ulrich Eller Geräusch – oder Julean Simon Klänge – Sound seiner Zeit oder Sound der Zeit

Habe über Musik und Sound nur Paraphrasen gehört : Adjektivisches : hier : es klingt transparent oder luzide, die hingetupften Linien, Jack! Ja, Howard. Jack, es ist an der Zeit, nicht dass du in einem Bohrloch hängen bleibst.

Sound im Argument seiner Innovation

Wer spricht darüber – wo? Der Deal lautet Unterhaltung, beste Unterhaltung –

Der vordergründige politische Einfluss war marginal, der gesellschaftlich motivierte – du bleibst durchschaubar und armselig.

Innovation, dem Innovative folgen – Sound der Zeit als Erfindung

Ich höre Kratzen, Verstimmung, Holzklopfen und Saitenzerren – das machen inzwischen so viele, es wird immer einfacher, all das mit Konventionen und Bekanntem aufzubrechen – mit Bruckner, Strauß und Pergolesi freitonale Systeme aufzulösen.

Die Verständigungsebenen verlassen und Neues probieren – braucht keine Referenz –

Das Individuelle pro Instrument ist Vielstimmigkeitsmoment in sich

Musik ohne Publikum wirkt wie eine Installation oder autoritär