Baff erstaunt
Baff erstaunt

Baff erstaunt

Baff erstaunt …

Wenn ich meine sogenannten Zeitgeistsanalysen auswerfe, will mir erst einmal kaum jemand folgen, es scheint offenbar, als erzählte ich wirres It-Zeugs oder etwas aus dem All.

Deswegen Gespräche besser verlaufen, wenn du einen deiner Theoreme einwirfst, dich kurz um eine andere Arbeit bemühst und zurückkommst, um festzustellen, dass sie von Mitte erreichen oder von spiritualisierenden Bäumen sprechen

Du noch einmal ansetzen darfst:

„Mit dem Home Office entwickeln wir eine Ego-Plantage, jeder glaubt im Home Office, sein eigener Chef zu sein, die Hierarchien erübrigen sich.“

Und wirfst einen Scherz ein.

Baff erstaunt

BlunatekTrollsoloVerhoovensjazzClemens Verhooven

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner