Schöne Sätze
Schöne Sätze

Schöne Sätze

Schöne Sätze – wo?

Ob ich jemals wieder einen Satz auf den sozialen Median ablasse, steht zu bezweifeln an. Weiß immer weniger mit all dem anzufangen. Weder erregt es mich besonders,. noch interessiert es mich, ich habe ein paar Tageszeitungen und Magazine, das Interesse für sie lässt ebenfalls nach. Ich sehe die Autoren da des Deutschen mächtig sein, indem sie fortwährend zwei Substantive zu einem zusammenlegen. Zeitgeist ist ja so ein Wort. Meisterlich auch das Wort Niemandsbucht. Daraus heute entsteht: Niemandsverantwortung oder Niemandsland oder Zwischengeflüster oder Nachtschlaf.

Zitat: „Twitter ist wie Tagebuch schreiben, hin und wieder antwortet es sogar.“

Schöne Sätze


BlunatekTrollsoloVerhoovensjazzClemens Verhooven

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner